22.10.2019 | Publikation

Wohnungsmarktbeobachtung RLP

Bevölkerungszahl, Wohnungsbestand und Bautätigkeit sind 2018 in Rheinland-Pfalz gestiegen. Den knapp 4,08 Millionen Einwohnern und Einwohnerinnen standen insgesamt mehr als 2,1 Millionen Wohnungen zur Verfügung. Allerdings stellt sich die Lage regional unterschiedliche dar. Insbesondere die Entwicklung der Mieten und der Kaufpreise ist von regionalen Disparitäten geprägt.

Während die Preise für Mietwohnungen sowie Ein- und Zweifamilienhäuser in den kreisfreien Städten stärker gestiegen sind als in den Landkreisen, verhält es sich bei den Kaufpreisen für Eigentumswohnungen genau umgekehrt.

Diese und weitere Erkenntnisse liefert die aktuelle "Wohnungsmarktbeobachtung Rheinland-Pfalz 2019", die am 21.10.2019 vom Ministerium der Finanzen gemeinsam mit dem Statistischen Landesamt Rheinland-Pfalz und der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) in Mainz vorgestellt wurde.

Die Publikation „Wohnungsmarktbeobachtung Rheinland-Pfalz 2019“ ist unter www.isb.rlp.de abrufbar.

Zum Download 

Ergänzende Daten, Tabellen, Diagramme und Karten stehen auf der Homepage des Statistischen Landesamtes Rheinland-Pfalz zum Download zur Verfügung.

Zurück